Grund- und Mittelschule Laufach
Grund- und Mittelschule Laufach

Schulfest 2019  - siehe Archiv MS

Erfolgreiche Teilnahme am Leichtathletik-Cup der Grundschulen in Aschaffenburg

 

Am Dienstag, den 09. Juli 2019 nahmen zehn hervorragende Sportlerinnen und Sportler der Grundschule Laufach (Emily Havelka, Farha Hasan, Meena Vakili, Elina Wenzel, Georgia Trovato, Joshua Groß, Steffen Franz, Luis Ballweg, Finn Ballweg, Leonard Fuß) am Leichathletik-Cup der Grundschulen im Landkreis Aschaffenburg ausgesprochen erfolgreich teil.

In allen zehn Disziplinen beeindruckten die Laufacher Schüler ihre Mitstreiter durch hervorragende Leistungen. Beim Weitsprung, dem Ausdauerlauf und dem Basketballweitstoß erzielten wir sogar volle Punktzahl.

Von 25 teilnehmenden Schulen erreichten wir den 3. Platz und waren zu Recht ausgesprochen stolz.

Ausbildung der 4. Klassen in der Verkehrsschule

 

Bei schönstem Herbstwetter besuchten die Klassen 4a und 4b die Jugendverkehrsschule in Aschaffenburg.

Unter der Anleitung des Polizisten Herrn Weiß machten sich die Schülerinnen und Schüler mit den wichtigsten Verkehrsregeln vertraut.

In ein paar Wochen können sie dann in  einer theoretischen und praktischen Prüfung zeigen, was sie gelernt haben.

Auch Bus fahren will gelernt sein!

 

 

Am Donnerstag besuchte uns Herr Gärtner von der Verkehrsgemeinschaft Untermain und bot allen Grundschulklassen sowie der Klasse 5 eine Busschulung an.

Sie bestand aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Anhand vieler Beispiele, Übungen und eines Films lernten die Schülerinnen und Schüler, wie sie sich an der Bushaltestelle und während der Busfahrt richtig verhalten und somit Gefahren vermeiden.

15. Bundesweiter Vorlesetag

 

 

Am Freitag, den 16.11.2018, beteiligten sich alle Klassen der Jahrgangsstufen 1 bis 6 am bundesweiten Vorlesetag. Neben den Klassenlehrern lasen auch Gastvorleser den Schülern aus verschiedenen Büchern vor. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Damen des Elternbeirats, Frau Hentschel, Frau Jürgens, Frau Kunkel, bei unserem Bürgermeister Friedrich Fleckenstein, bei den ehemaligen Kollegen Frau Polleichtner und Herrn Schramm sowie bei unserem Hausmeister Björn Franz und dem Leiter der Mittagsbetreuung Christian Völker-Staab.

 

 

 

Schulmusical 2018: Leben im All

 

Sportabzeichen

 

Wir gratulieren unseren Super-Sportlern!

 

Sportlich, aber auch vielseitig muss man sein, um das Sportabzeichen zu schaffen. Insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler freuen sich über das Abzeichen und die Urkunde, die sie von Herrn Schneiderbanger überreicht bekommen haben. Oder freuen sie sich vielleicht mehr über die Schokolade, die es auch noch dazu gab!?

 

22.11.18

 

Auch in diesem Schuljahr haben viele Chorkinder lange geprobt, um im Juli viele Zuschauer an mehreren Abenden ins Weltall zu entführen. Es wurden Texte gelernt, Lieder geübt, Kostüme genäht, Bühnenbild und Kulissen gemalt, Szenen einstudiert und vieles mehr. Ein herzlicher Dank geht an alle, die mitgeholfen haben, dass es am Ende gelungene Aufführungen werden konnten. Musikalisch schwungvoll mitgestaltet wurden die Lieder von einigen ehemaligen Chorkindern aus Laufach.

Besuch auf dem Bauernhof Limousinhof in Mespelbrunn

Am Mittwoch, den 11.07.18 waren die dritten Klassen auf dem Erlebnisbauernhof Limousinhof in Mespelbrunn zu Gast. Die Kinder durften selbst Butter herstellen und anschließend verkosten. Außerdem gab es die Möglichkeit zahlreiche Tiere, wie beispielsweise Ziegen, Kühe, Pferde und viele weitere Tiere auf dem Hof und ihre Stallungen kennenzulernen. Wer wollte konnte auch auf Tuchfühlung mit den Tieren gehen und sie streicheln. Es war ein gelungener Ausflugstag, der sehr informativ war und allen viel Freude gebracht hat.

Kunst in und mit der Natur - Landartprojekt der 3.Klassen

Die dritten Klassen veranstalteten am Montag, den 09.07.18 im Rahmen des Kunstunterrichtes ein Landartprojekt. Die Kinder nutzten dabei Naturmaterialien, um individuelle Kunstwerke zu gestalten.

Grundschulcup Basketball 2018

Am Dienstag, den 10.04.2018, fand in Goldbach der Grundschulcup in der Sportart Basketball statt. Neun Schulmannschaften traten zuerst in einem Techniktest und anschließend in einem Turnier gegeneinander an. Unsere Schule wurde durch 12 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 3 und 4 würdig vertreten. Sie haben sich angefeuert, gekämpft und ihr Bestes gegeben – und das wurde am Ende des Tages dann auch noch belohnt! Unsere Mannschaft hat den dritten Platz belegt und bekam eine Urkunde sowie jede Sportlerin und jeder  Sportler eine glänzende Bronze-Medaille!

 

Am 6. Dezember besuchte der Bischof Nikolaus die Erstklässer, die ihn zuvor mit selbstgeschriebenen Briefen per Engelspost vom Fensterbrett eingeladen hatten.
Die Kinder freuten sich sehr, besonders als sie für ihr freundliches Miteinander und ihr fleißiges Lernen gelobt wurden.
Zum Schluss wurden die Kinder mit kleinen Nikolaussäckchen beschenkt, die leuchtende Augen hervorriefen.
Mit einem kräftigen "Lasst uns froh und munter sein" wurde Bischof Nikolaus verabschiedet und herzlich zu einem Besuch im nächsten Jahr eingeladen.

 

C.A.T. 

Cool And Tough

 

Unter diesem  Motto  konnten in den letzten beiden Wochen interessierte Schüler und Schülerinnen  der 3. und 4. Klassen an einem  Selbstverteidigungskurs teilnehmen.

Von ihren Trainerinnen Nina und Esther lernten sie, wie wichtig eine selbstbewusste Körpersprache, eine laute und bestimmende Stimme  sowie Mimik und Gestik für die eigene Sicherheit sein können.

Auf spielerische Art und Weise übten die Schüler dann bestimmte Verhaltensweisen ein, um sich z.B. gegen ältere Schüler oder Erwachsene zur Wehr zu setzen.

Am Ende des zweitägigen Nachmittagskurses präsentierten sie stolz ihren Eltern, was sie gelernt hatten. Für ihre erfolgreiche Teilnahme bekamen sie eine Urkunde überreicht.

Ein Dankeschön von Seiten der Schule geht dabei an Frau Christine Merget für die perfekte Organisation und an den Förderverein, der die Aktion finanziell unterstützte.

Erster Vorlesetag am 17.11.2017 in der Grundschule Laufach

Am Freitag, den 17.11.2017 fand erstmals ein Vorlesetag für Grundschüler der ersten bis vierten Jahrgangsstufen statt. Die Grundschullehrkräfte, sowie Gastvorleser aus dem ehemaligen Kollegium (Frau Polleichtner und Herr Schramm), brachten den Kindern spannend vorgelesene Bücher, abgestimmt auf die jeweilige Klassenstufe, wie beispielsweise für die Klassen 3/4 „Das Sams“; „Zottelkralle“; „Der Zauberer von Narnia“; „Der Vorleser“ und „Lang lebe der Zuckerkönig“ nahe und regten die Leselust vieler kleiner Zuhörer an. Das Projekt, an welchem Schulen in ganz Bayern freiwillig teilnehmen konnten, erfreut sich in Laufach großer Beliebtheit.

Musical 2017: "Im Riff geht's rund"

In drei Vorstellungen spielten und sangen die Chorkinder in diesem Jahr im FC-Clubheim das Musical "Im Riff geht`s rund" und befreiten die Flaschenpost am Ende von ihrer brisanten Botschaft. Ein herzliches Dankeschön gilt all den vielen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass das Stück gelungen zur Aufführung gebracht werden konnte. 

Osteraktion der Klasse 5a mit der Klasse 1a

Sichtlich begeistert war die Klasse 1a, als sie am Dienstag vor den Osterferien von den Schülern der Klasse 5a mit der Botschaft: „ Der Osterhase war da und hat draußen was für euch versteckt“, abgeholt wurden.

Eine Woche zuvor hatten beide Klassen gemeinsam im Rahmen des „Werken und Gestalten- Unterrichts“ eine große Bastelaktion gestartet, bei denen die Fünftklässer einmal Lehrer spielen durften und mit viel Geduld und Liebe die Nester mit den Kleinen gestalteten. Am Dienstag dann hatte sich der Osterhase extra freigenommen, um diese zu verstecken, die anschließende Suche wurde dabei von den Fünftklässern hilfreich begleitet. Als schönen Abschluss der Aktion spielten beide Klassen miteinander noch ein paar Spiele auf dem Pausenhof.

Die Aktion war ein großer Erfolg, es wurden neue Freundschaften geschlossen und viele Gefühle bei beiden Klassen geweckt: „ Es macht ja so viel Spaß etwas zu erklären“,“ Die kleinen sind ja so süß“, „So etwas könnten wir öfter machen“…sogar herzliche Umarmungen wurden ausgetauscht, was die Klasslehrerin Frau Wüst und die Fachlehrerin Frau Nastvogel freudig beobachteten.

Mit dem Gedanken, ein solches Treffen doch unbedingt nochmal mit weiteren Aktionen zu wiederholen, verabschiedeten sich schließlich alle von ihren neuen Freunden.

 

Aktion sauberer Landkreis

 

So viel Müll fanden die Schüler der Grund- und Mittelschule, als sie sich am 31.März, ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken, im weiteren Umfeld der Schule an der Umweltaktion des Landkreises beteiligten.

Herr Völker von der Gemeinde lobte die fleißigen Sammler und versprach eine kleine Belohnung.

Besuch bei der Laufacher Feuerwehr

-      Retten, bergen, schützen, löschen -

 die Klassen 3a und 3b besuchten die Freiwillige Feuerwehr Laufach

 

Am 8.3.17 besuchten wir, die Schüler der 3. Klassen der VS Laufach, die Freiwillige Feuerwehr des Ortes.

Nach einem Fußmarsch von etwa 20 Minuten kamen wir am Bauhof, dem Ausweichquartier der Feuerwehr an. Weil das neue Feuerwehrhaus noch nicht fertiggestellt ist, wurden wir von Christian Strecker, dem 1. Vorsitzenden der FFL, in der Fahrzeughalle am Alten Weg empfangen. Auch Rico, Sven und ein zweiter Christian halfen Herrn Strecker bei der Führung. Dort besprachen wir die Funktionen der Schutzkleidung. Eine Schülerin durfte sogar eine echte Feuerwehrhose mit Stiefel anprobieren, die ihr natürlich viel zu groß war. Dann wurde uns das Mannschaftstransportfahrzeug und Hilfsleistungs-Löschgruppenfahrzeug vorgestellt. Mit diesem können neun Leute zum Einsatz mitfahren. Es verfügt über Spreizer, Schere und Wassertank.

Anschließend liefen wir in den Sitzungssaal, wo uns anhand einer Power-Point-Präsentation der Neubau des Feuerwehrhauses (inklusive sieben Toren) vorgestellt wurde, das im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein soll.

Für das Gespräch mit Herrn Strecker hatten wir Fragen vorbereitet. Die am häufigsten gestellte Frage war, ob die Feuerwehrmänner noch Angst beim Einsatz haben. Die Antwort war: Routine und häufige Einsätze lassen die Angst schwinden. Wir wollten noch wissen wie groß das Einsatzgebiet der FFL ist. Es reicht auf der B26 vom Kreisel bei den Weyberhöfen bis nach Rothenbuch/Falkenberg.

Dann war auch schon Zeit Abschied zu nehmen: Mit drei Feuerwehrautos und eingeschaltetem Blaulicht wurden wir zur Schule zurück gebracht. So schnell waren wir noch nie in der Schule.

Clemens und Theo, Klasse 3b

 

Buntes Treiben in der Aula beim Schulfasching,
den der Elternbeirat organisiert hatte.

Die Sieger des Kostümwettbewerbes bekamen eine süße Pizza als Preis

Papiertheater der Klasse 2b

 

Im Advent kam Frau Polleichtner eine Woche lang zu uns in die Klasse 2b, um mit uns die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel als Papiertheaterstück einzustudieren. Alle Kinder bekamen kleine Rollen und dazu passende Papierfiguren zugeteilt. Manche Kinder mussten auch einen Text lernen. Nachdem jeder die Geschichte gut kannte und wusste, wann er an der Reihe war, übten wir, hinter dem Papiertheater auf einer sehr kleinen Bühne das ganze Stück zu spielen, während Frau Polleichtner erzählte, was passierte. Am Freitag kamen die ersten und zweiten Klassen und einige Eltern dann, um unsere beiden Vorstellungen mit dem Papiertheater anzuschauen. Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Polleichtner bedanken, Es hat uns allen großen Spaß gemacht.

 

Erster Schultag

Nicht nur für unsere Erstklässler war am 13. September der erste Schultag, sondern auch für die neue Rektorin Frau Bachmann (Bildmitte) und ihre neue Stellvertreterin Frau Sauer. Bürgermeister Fleckenstein überreichte den beiden zur Begrüßung eine Schultüte.

Musical "Wimba" - aufgeführt im Juli 2016

Vielen Dank noch einmal an alle Darsteller, Helfer, Musiker, Kostümschneider, Techniker,....für ihr Engagement.